Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/momsens-life

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mal ruhig angehen lassen.... Tag 18/90

Hallo ihr Lieben! Heute hatte ich mir fest vorgenommen es mal ruhiger angehen zu lassen. Die Sporteinheit von gestern samt zusätzlichem Outdoor-Training hängt mir doch noch ziemlich in den Knochen! Da es ja nicht Sinn der Sache ist, dass ich in den 90 Tagen meiner Bodychallenge zum Sport-Übermenschen mutiere, ist auch mal Pause angesagt. Schließlich soll ja eine Veränderung her, die ich nach den 90 Tagen auch weiterführen kann. Sonnenschein und ich sind heute Morgen ganz gemütlich um 08 Uhr in die Küche geschlurft, er bereit für sein Brot, ich bereit mir einen leckeren Shake zu machen. Ach ja, heute ist ja mein Hausarzt aus dem Urlaub zurück. Na schnell mal anrufen und nen Termin für nen Blutcheck ausmachen, dann ist das erledigt. Blöd nur, dass ich direkt vorbeikommen soll und das bitte bis 08:30 Uhr 😳 Oh ha, ich stehe mit hungrigem Kleinkind auf dem Arm in der Küche und schaue an mir runter. Morgentoilette um 08 Uhr erledigt? Nicht, wenn ich keinen Termin habe. Jetzt habe ich aber einen.... Verdammt! Sonnenschein mit zum Arzt nehmen? Keine Option, denn der kleine Kerl hat Hunger! Also muss mein Göttergatte raus aus dem Bett, in das er sich erst gegen 06:30 Uhr nach der Nachtschicht gelegt hatte. Das wird lustig... Es dauert geschlagene 5 Min. ihn halbwegs ansprechbar zu machen, sodass ich ohne schlechtes Gewissen Sonnenschein in der Küche sitzen lassen und ins Bad rennen kann. Mittlerweile hat sich mein Mann endlich in die Küche gehieft und versucht nun mit schlaftrunkenen Augen unserem Sohn ein Brot zu schmieren. Gott bin ich froh, dass unsere Messer nicht allzu scharf sind 🙈😂🙈 Mit der Zahnbürste im Mund kalkuliere ich schnell durch ob es noch für eine Dusche reicht. Keine Chance! Na dann muss die Dusche von gestern Abend reichen. Schnell Haare gewaschen - muss sein, Kurzhaarfrisur. Das nervt an der Kurzhaarfrisur, denn ich kann nicht mal schnell aus dem Haus rennen, bevor meine Haare nicht irgendeine Form von Reinigung mit Waaser und Shampoo durchlebt haben - oder ich gehe halt raus mit dem explodierten Kanickel oder wahlweise einer Plattfrisur auf dem Kopf - wobei letzteres eher selten vorkommt und meine Haare am Morgen eher dem Tierreich zugeordnet werden könnten. Immerhin habe ich es bis 08:15 Uhr ins Auto geschafft, um um 08:20 Uhr pünktlich zum 💉 zu erscheinen. Na toll, mit der Hektik beginnt also mein eigentlich gemütlicher Tag? Nach Arztbesuch und Sonnenschein versorgen, kehrt am Mittag endlich die Siesta-Zeit ein. Purzel schnarcht wieder mit Papa um die Wette und Momsen hat Zeit für ... Tja, wofür eigentlich? Ich könnte ja noch fix den Kleiderschrank vom Purzel ausmisten. Der Wickeltisch muss nachbestückt werden. In geschenkten alten Zeitschriften müssen noch die Rezepte aussortiert werden. Und, und, und... Zum Glück macht Purzel heute 2 Stunden Siesta, sodass immerhin ne Pause von 20 Min. mit meiner Lieblingsserie via iPad dabei rausspringt 😄 Nachdem der Papa heute viel Zeit mit unserem Sonnenschein verbringt und mit dem Aufbau der Terrassenmöbel auch gleichzeitig unsere Terrasse verschönert, habe ich Zeit einen Berg Gemüse zu schnippeln und freue mich dabei schon wie Bolle aufs Abendessen. Gemüsecurry mit Hack und Reis - lecker! 😍 Also denke ich mal, gab's nämlich noch nie vorher. Zumindest nicht mit dem Rezept. Nach ner halben Stunde schnippeln (Karotten, Zucchini, Paprika rot und gelb, Lauchzwiebeln) bin ich dann doch etwas genervt, weil es scheinbar kein Ende nimmt. Noch schnell den Ingwer gerieben und den Knoblauch gepresst, alles anbraten, .... , .... , .... Endlich fertig! Jetzt schön gemeinsam mit der Familie essen! Nach dem dritten Löffel fliegt der Reis quer über den Tisch - Purzel scheint es nicht zu schmecken und er lässt alles aus dem Mund fallen. Aber er bekommt auch gerade mal wieder einen Backenzahn, vielleicht hat er ja Schmerzen. Mein Mann kaut auch so komisch und schiebt alles von einer Seite auf die andere. Na toll, da stehste ne Stunde in der Küche und den Männern schmeckt es nicht 😔 Aber wisst ihr was? Macht euch ein Brot und werdet damit glücklich, denn mir schmeckt's 😄✌🏼️😉😜😂
18.8.16 19:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung